iDrive NBT-Evo ID6 und AUX

VioVox... macht mehr aus deinem Auto!
2022-07-31 14:25:00

BMW-Modelle mit iDrive NBT-Evo ID6 haben keinen AUX-IN-Anschluss mehr und damit dennoch die Audiosignale vom Android Touchscreen über AUX auf die original Lautsprecher ausgegeben werden können, so gibt es hierfür unterschiedliche Möglichkeiten.

1. Die im Lieferumfang enthaltenen Anschlusskabel - Hauptanschlusskabel EVO und USB-Kabel EVO jeweils mit 5V-Leitung - wandeln bei fachgerechter Installation im BMW-Bedienmenü Media/Radio den den original USB-Anschluss in der Mittelkonsole von USB in USBAUXsources um, so dass nun die Audiosignale auf die original Lautsprecher ausgegeben werden.

Der Nachteil ist allerdings, dass ab diesem Zeitpunkt der original USB-Anschluss nur noch im Android-Modus genutzt werden kann und für mögliche Updates des BMW-Systems nicht mehr zur Verfügung steht, ohne dass man die ursprüngliche Verkabelung wieder herstellen muss.

Wichtig: Bei Fahrzeugen mit der Ausstattung "Professional" werden außerdem die VioVox EVO Adapterkabel benötigt!


2. Mit dem AUX-USB Audio Adapter bieten wir eine Möglichkeit an, um den original USB-Anschluss auch weiterhin zu nutzen und das ganz ohne den Aufwand die original Verkabelung bei Bedarf wieder herstellen zu müssen. Einfach den AUX-USB Audio Adapter aus dem original USB-Anschluss herausziehen und schon ist der original Zustand wieder hergestellt. Außerdem würde man die EVO Adapterkabel nicht benötigen, insofern der BMW eine Professional Head Unit besitzt.


3. Bei einer NBT-Evo ID6 Head Unit kann AUX auch durch Codieren aktiviert werden, wobei man vor dem Zusammenbau allerdings prüfen muss, ob der codierte Wert von der Head Unit im BMW-Bedienmenü erstens angezeigt und zweitens auch unterstützt wird.


Wenn auch Ihr BMW mit einer iDrive NBT-Evo ID6 Head Unit ausgestattet ist, so sollten Sie uns vor einer Bestellung per E-Mail oder per Telefon kontaktieren und sich ausführlich beraten lassen, damit wir gemeinsam die für Sie optimale Lösung finden.


News